10 Aufgaben vor Ihrem Start in die gastronomische Selbstständigkeit

10 von über 1.000 fachlichen Basis-Herausforderungen in der Gastronomie

  1. Beschreiben Sie, wie Ihr bisheriges Freizeit- und Privatleben in die gastronomische Selbstständigkeit passt.

  2. Skizzieren Sie, wie Ihre Arbeitswoche in 5 Jahren aussieht.

  3. Für die Vorbereitungen einer Geburtstagsfeier müssen alle fünf Mitarbeiter drei Stunden früher beginnen. Die beiden Hauptverantwortlichen in Service und Küche erscheinen nicht, weil sie krank sind. Lösen Sie die Situation.

  4. Unterscheiden Sie Inhaltsstofe, Zusatzstoffe und Allergene im Hinblick auf die Auszeichnungspflicht auf Speisekarten und skizzieren die jeweiligen Optionen.

  5. Prüfen Sie die Erforderlichkeit der Anpassung Ihres Hygienekonzepts nach der Anschaffung eines weiteren Tiefkühlschrankes.

  6. Diskutieren Sie die Entscheidung zwischen dem jährlichen Vermögensvergleich (Bilanz) und der Einnahmen-Überschuß-Rechung.

  7. Berechnen Sie die Gewinnschmälerung, wenn die Vermittlungsprovision einer für Sie imagefördernden Firmenfeier 13% vom Bruttoumsatz (24.990,00 € inkl. 19% Umsatzsteuer) beträgt.

  8. Vergleichen Sie die Kalkulation anhand eines Gemeinkostenaufschlags mit der Kalkulation nach tatsächlich entstehenden Kosten.

  9. Nennen Sie die für Ihr Unternehmen abzuführenden Steuern und Sozialabgaben.

  10. Überprüfen Sie die Notwendigkeit einer Gaststättenkonzession für Ihren Betrieb.