Gastronomie | Freizeitgastronomie

Umsatz rauf – Kosten runter

Lesen Sie hier
wie Sie Ihre Freizeitanlage gastronomisch aufwerten

Freizeitgastronomie

Wenn Sie die Freizeit zu Ihrem Kerngeschäft zählen, haben Sie damit auch die einzigartige Chance, Ihre Gäste zu bewirten. Ob Minigolfplatz, Freizeitpark oder Reiterhalle – wer sich dort aufhält hat gute Laune. Und wer gute Laune hat, hat erfahrungsgemäß eine deutlich höhere Bereitschaft zum Konsum.

Der Gast stellt jedoch auch hier sein zunehmendes Ernährungsbewusstein in den Vordergrund und verlangt glaubwürdige, ehrliche Produkte. Desserts aus der Packung, Pizzen aus der Tiefkühltruhe und Currywürste mit gleichschmeckenden Fertigsoßen werden immer kritischer beäugt. Schlechtes Essen wirft schnell seinen Schatten auf eine vielleicht fantastische Freitzeitanlage und damit auf die so wichtige und positive Mund-zu-Mund-Propaganda.

Wir haben Sortimentsmarken entwickelt, die es der Freizeitgastronomie ermöglichen, Speisen auf hohem Niveau zuzubereiten und zwar sehr effizient auch durch Anlernkräfte. Verbunden mit den Vorteilen des zentralen Direkteinkaufs und quasi ohne Schwund erhält die Freizeitgastronomie einen neuen Stellenwert im Jahresabschluss.

Dabei wird sogar einfache oder vorhandene Technik selbst in engen Räumlichkeiten eingesetzt. Ressourcenschonend oder wie wir im Schwabenland sagen: sparsam!

P1010718

Zum Fragebogen für ein kostenloses Beratungstelefonat

Verfügbare Sortimente

So schwer wie Herbert haben es viele Gastronomen